Bieten Sie Lerninhalte an, die redaktionell aufwändig erstellt werden müssen? L-Pub hilft Ihnen dabei den redaktionellen Aufwand mit unseren automatisch generierten Übungen zu verringern. Das bietet das L-Book Trainer – in Form einer Übungsapp.

Mit dem L-Book Trainer können Leser Zusatzinformationen zu dem Text, den sie gerade lesen, nachschlagen und die Inhalte mithilfe von automatisch generierten Übungen lernen. Das geht in Form einer App oder einer interaktiven Nachschlage- und Übungswebseite im Browser.

Das L-Book Trainer ist somit eine ideale Ergänzung zu Print-Produkten oder zum L-Book Lite und ermöglicht ein personalisiertes Lernen, das sich nach den Bedürfnissen und Kenntnissen der Lernenden richtet. Wie funktioniert das genau? Unsere Tools generieren aus Ihren Inhalten automatisch Übungen, die progressiv aufeinander aufbauen und dadurch nicht nur didaktisch besser sind, sondern auch durch einen Gamification-Ansatz die Motivation des Lerners steigern.

Fordern Sie gerne unsere aktuelle Präsentation zu unseren Übungsarten an, die alles Schritt für Schritt erklärt. Schicken Sie uns hierzu einfach eine E-Mail.

Das L-Book Trainer bietet viele Vorteile:

  • Ihre Nachschlage-Inhalte sind für Ihre Lerner immer verfügbar und leicht auffindbar.
  • Der Lerner kann Ihre Nachschlage-Inhalte mit einer intuitiven Suchfunktion, ähnlich der von Google, durchstöbern.
  • Der Lerner erhält zusätzliche Informationen, die von Ihnen kuratiert wurden und die so einen qualitativ höheren Wert haben als willkürliche Informationen aus dem Internet.
  • Der Lerner hat die Möglichkeit personalisierte Listen zu den Nachschlage-Inhalten zu erstellen und jederzeit darauf zuzugreifen.
  • Mit unseren automatisch generierten Übungen erhalten Ihre Lerner auf Wunsch zu jedem Nachschlage-Inhalt Lernmaterial. Mehr zu unseren Lernfunktionen können Sie weiter unten auf dieser Seite lesen.

Ein Wort lernen: Der Leser schlägt einen Begriff aus Ihrem Buch in der dazugehörigen App nach und speichert ihn in die personalisierte Lernliste. Auf Basis des Begriffes in Kombination mit Sätzen aus Ihrem Inhalt werden dann automatisch Übungen erstellt.

Mit dem L-Book Trainer lernen

Einzigartig an unsem L-Book Trainer ist der Umstand, dass der Lerner alles, was er nachschlägt, in automatisch generierten Übungen zusätzlich noch üben kann.

Dafür muss der Lerner lediglich ein Wort auswählen, das er lernen möchte. Dann wird der Satz, in dem er das Wort markiert hat, in Übungen mit steigendem Schwierigkeitsgrad verwendet. Wie diese Übungen im Detail aussehen, hängt von dem zu lernenden Thema ab. Allerdings lässt sich jede unserer Übungen einem der zwei folgenden Typen zuordnen:

  1. Erkennen: Die Übungsabfolge beginnt mit Multiple-Choice-Fragen zu dem ausgewählten Begriff, zu dem Satz, in dem es auftaucht, und zu der Definition des Begriffs.
  2. Abrufen: In den komplexeren Übungen muss der Lerner das Wort dann ohne fremde Hilfe (z. B. ohne Auswahlliste) aus dem Gedächtnis abrufen. Dafür wird ihm beispielsweise nur die Definition des Begriffs oder der Satz ohne das Wort angezeigt.

Der Lerner erhält stets direktes Feedback zu seiner Leistung. Außerdem können wir Statistiken über den Lernfortschritt des Lerners generieren, die der Lerner selbst oder seine Lehrkraft jederzeit einsehen können.

Beispiel einer Übung für Fortgeschrittene: Der Lerner muss das Wort komplett ausschreiben. So zeigt er, dass er sich das Wort tatsächlich gemerkt hat und es nicht nur wiedererkennt.

Was steckt dahinter?

Der erste Schritt der L-Book-Produktion besteht darin, Ihren Text mithilfe von Natural Language Processing umfassend zu analysieren. So wird jedes Wort im Buch tokenisiert, d.h. getaggt. In Kombination mit einer Termbase können wir anschließend aus jedem beliebigen Satz im Text eine Übung erstellen.

Lernen Sie mehr auf unsere Seite über Termbase Services.


Für wen eignen sich das L-Book Trainer?

Das L-Book Trainer eignet sich insbesondere für Bildungsverlage oder andere Content-Inhaber, die Bildungsmaterial anbieten. Die automatisch generierten Übungen in der App ermöglichen Ihren Zielgruppen ein zeitgemäßes und stark individualisiertes Lernen.

Was die App oder das Online-Tool L-Book Trainer so attraktiv macht, ist die Tatsache, dass sie komplett unabhängig von dem Format Ihrer Leseinhalte sind. D.h. egal ob Ihre Texte im Internet, in einem gedruckten Buch, einem PDF oder einem klassischen E-Book vorliegen, Ihre Lerner können jederzeit die Nachschlage-Inhalte dazu in unserer markenneutralen L-Reader-App oder einer an Ihr Corporate Design angepassten Version unserer L-Reader-App lesen – und dank der automatisch generierten Übungen auch lernen!

Inwiefern unterscheiden sich das L-Book Trainer von dem L-Book Lex, Lite & Pro?

Der Fokus des L-Book Lex liegt auf Nachschlage-Inhalten – die App oder das Online-Tool fungieren als eine Art „Lexikon“. Das L-Book Trainer ist die erweiterte Variante des Lex. Neben der Nachschlage-Funktion bietet es auch personalisierte Lernmaterialien an, damit der Leser, die nachgeschlagenen Inhalte auch „trainieren“ kann. Der eigentliche Lesetext ist bei beiden Appvarianten nicht Bestandteil des L-Books. Somit sind das L-Book Lex und das L-Book Trainer praktische Lesebegleiter, mit maßgeschneiderten, textspezifischen Informationen auf einem separaten Bildschirm.

Im L-Book Lite sind Ihre Nachschlage-Inhalte direkt in die Leseumgebung eingebunden und können über kontextbasierte Links eingesehen werden. Allerdings bietet das L-Book Lite nicht die Möglichkeit Listen oder personalisierte Lernmaterialien zu erstellen.

Das L-Book Pro vereint die Vorzüge des L-Book Lite und des L-Book Trainer in einem Produkt: Die Leser erhalten kontextbezogene Nachschlage-Inhalte und können außerdem unbekannte Inhalte aus dem Text in einer personalisierten Lernumgebung üben.

Gut zu wissen: Sollten Sie sich für die Variante L-Book Pro oder L-Book Lite entschieden haben, kann zusätzlich dazu, ohne großen Mehraufwand, auch das L-Book Trainer erstellt werden. So erreichen Sie auch Leser, die Ihre Texte nicht digital lesen möchten oder die es vorziehen Zusatzfunktionalitäten auf einem anderen Gerät abzurufen.

Als komplett eigenständiges Produkt ist das L-Book Trainer vor allem für Bildungszwecke geeignet, da die Übungen sich vor allem an Lernende richten.


Wie viel wird mich die Herstellung eines L-Book Trainer kosten?

Die Kalkulation für die Herstellung eines L-Book Trainer basiert auf folgenden Variablen:

  • die Anzahl unbekannter Wörter (z. B. Namen von Charakteren oder Handlungsorten), die nicht in unserer Termbase eingetragen sind,
  • Umfang des Buches,
  • ob Sie die formatkonforme Eintragung der fehlenden Wörter in unsere Termbase selbst vornehmen oder wir dies für Sie übernehmen.

Nutzen Sie unseren ROI-Rechner, um eine grobe Einschätzung zu bekommen, wie viele Bücher Sie verkaufen müssen, um die Kosten wieder auszugleichen.


Jetzt Kosten anfragen

Sie würden gerne einige Ihrer Bücher in L-Books umwandeln lassen? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns darüber sprechen!


Noch Fragen?

Wie wird ein L-Book hergestellt? Wie wird ein L-Book verkauft? Wie wird ein L-Book gelesen? Erhalten Sie die Antwort auf diese und andere Fragen unter „Was ist ein L-Book?“